Sie sind hier: Startseite

Miko24 - IT Service

Wir ziehen um ...

Wir sind umgezogen! Seit dem 01.04.2018 befinden wir
uns in Ennepetal-Oberbauer in der Sauerlandstraße 15.

Leider gibt es noch das "typische" Chaos mit den
Rufnummern & der Erreichbarkeit.
Wir danken Ihen für Ihr Verständnis.

Bitte kommen Sie auch nicht "einfach" vorbei, da ich nicht
den ganzen Tag vor Ort bin und Sie sich somit eine
unnötige Fahrt ersparen können :-)

Zudem haben wir KEINEN UPS Store mehr, wo sich
der Nächste befindet ist uns leider nicht bekannt.

Für den Fall, das es mit der Rufnummer nicht schnell geht,
richten wir eine "Überbrückungsnummer ein unter
der Sie uns erreichen"


Ihr Miko24 - Team.

  • Willkommen
  • Öffnungszeiten
  • News

Ihre EDV Profis aus Ennepetal-Oberbauer


Wir helfen Ihnen von A wie Anfrage über N wie Notfallservice zu S wie Service, T wie Technik und W wie Wartung bis Z wie Zuverlässigkeit!

Bei uns sind Sie somit von A-Z gut beraten und dass schon seit über 13 Jahren!

Unsere Öffnungszeiten: [Hier klicken]
Der schnelle Kontakt: [So finden Sie uns]
Telefonisch erreichen Sie uns: [
Hier klicken]

Oder klicken Sie auf:

Schreiben Sie uns eine Email um uns per Mail zu kontaktieren.

 

Letzte Änderung am Donnerstag, 12. April 2018 um 00:46:22 Uhr.

Zugriffe heute: 31 - gesamt: 55587.

Montag 10:00 - 13:00Uhr / 15:00 - 19:00Uhr
Dienstag 10:00 - 13:00Uhr / 15:00 - 19:00Uhr
Mittwoch 10:00 - 14:00Uhr
Donnerstag 10:00 - 13:00Uhr / 15:00 - 19:00Uhr
Freitag 10:00 - 13:00Uhr / 15:00 - 19:00Uhr
Samstag Geschlossen

Gesonderte Termine nach Absprache sind jederzeit möglich.

rss

Fachkräftemangel: Deutscher Mittelstand sucht Ingenieure und IT-Experten bereits im Ausland

Laut einer Umfrage unter VDE-Mitgliedern richten sich deutsche Unternehmen und Hochschulen auf einen viele Jahre dauernden Mangel an Spezialisten ein. Etwa ein Drittel umwirbt bereits ausländische Kandidaten.

Österreichisches Parlament beschließt Bundestrojaner und Ende anonymer Handykarten

Mit den Stimmen von ÖVP und FPÖ hat der österreichische Nationalrat ein "Sicherheitspaket" beschlossen, das eine Überwachung von WhatsApp & Co. mit Trojanern sowie eine Speicherung von Kommunikationsdaten für bis zu 12 Monaten erlaubt.

Multimedia-Framework FFmpeg 4.0 mit Nvidia-NVDEC-Decoding

Die Hauptversion 4.0 von FFmpeg bringt zahlreiche neue Formate und Filter mit und nutzt das GPU-Decoding Nvidia NVDEC. Windows XP als Plattform fliegt allerdings raus.

EarthNow: Beobachtung der Erde in Echtzeit

EarthNow will mit leistungsstarken Satelliten Bilder von der gesamten Erdoberfläche in aktuell üblicher Auflösung zur Verfügung stellen. Einer der Investoren für die Erdbeobachtungssatelliten ist Bill Gates.

Abgas-Skandal: Porsche-Manager nach Diesel-Razzia in Untersuchungshaft

Erst stehen fast 200 Ermittler vor der Tür, dann muss auch noch ein Manager in U-Haft. Die Justiz erhöht im Diesel-Skandal den Druck auf Porsche. Der Autobauer weist die Vorwürfe zurück - und der Verkehrsminister wird allmählich ungeduldig.

Video-Training: Ethical Hacking mit Python

Wie Hacking-Angriffe funktionieren und Sie sich davor schützen können, vermitteln die IT-Experten Eric Amberg und Jannis Seemann. Das Video-Training gibt es für heise-online-Leser bis zum 22. April zum reduzierten Preis von 29,99 Euro (statt 134,99 Euro).

Private Videoüberwachung: Illegaler Einsatz ist strafbar

Private Überwachungskameras hängen in Hauseingängen oder an Balkonen, filmen den Innenhof oder Besucher im Hausflur. Immer mehr Menschen sehen sich dadurch belästigt. Berlins Datenschutzbeauftragte bekommt es zu spüren.

Taphome: GSM-Alarmanlage mit App-Steuerung im Test

Das Alarmsystem von Taphome zur Selbstmontage macht vieles anders. Es bietet deutlich weniger Funktionen als die Konkurrenz, ist aber günstig und erfüllt seinen Einsatzzweck.

Yahoo verkauft Flickr an SmugMug

Yahoo verkauft Flickr an SmugMug. Der neue Eigner ist ein ungewöhnliches Unternehmen aus dem Silicon Valley.

Wochenrückblick Replay: Das Höllenfahrrad und die verschwindenden Navis

Die Top-Meldungen der Woche: Ein eher ernüchternder Selbstversuch mit neumodischem Fahrrad-Sharing, der Rückzug von Navigon aus dem Markt und die schwedische Stromschiene.

Twitter verbietet Werbung Kasperskys

Twitter erlaubt Kaspersky nicht mehr, Reklame zu schalten, nennt dafür aber keine konkreten Gründe. Das offenbart der Sicherheitsanbieter in einem Brief an Twitters Management.

c't uplink 21.9: Cryptojacking, dicke LTE-Tarife, Photoshop-Alternativen

Kryptomining ? warum nicht auf fremden Rechnern? Jürgen Schmidt erklärt im uplink, warum Cryptojacking zum Trend geworden ist und wie es funktioniert. Außerdem in der Sendung: LTE-Tarife mit 6 bis 20 GByte und preiswerte Alternativen zu Adobe Photoshop.

RSA Conference: Unsichere Konferenz-App leakt Teilnehmerliste

Klartext-URLs und hardgecodete Keys in einer mobilen App ermöglichten das Auslesen von Vor- und Nachnamen von RSA-Konferenzteilnehmern. Mittlerweile wurde das Problem (beinahe komplett) behoben.

US-Wahlbeeinflussung: Demokraten klagen gegen Trump, Russland und Wikileaks

Angesichts von immer mehr inzwischen bekannt gewordenen Details über russische Versuche, die US-Wahl zu beeinflussen, zieht die Demokratische Partei in den USA nun vor Gericht. Sie wirft Trump und Wikileaks vor, sich illegal verschworen zu haben.

Details zum "iPhone SE 2" durchgesickert

Zubehöranbieter und Insider aus Apples Lieferkette wollen erfahren haben, wie das neue 4-Zoll-Gerät aussehen wird. Optisch tut sich angeblich wenig ? technisch dafür um so mehr.

Verwaltungsgericht Köln: Vorratsdatenspeicherung ist unvereinbar mit EU-Recht

Nach dem Oberverwaltungsgericht Nordrhein-Westfalen hat nun auch das Verwaltungsgericht Köln festgestellt, dass Provider derzeit nicht verpflichtet sind, im Rahmen der Vorratsdatenspeicherung Nutzerspuren ihrer Kunden aufzubewahren.

Iranische Hacker sollen Dutzende deutsche Universitäten ausspioniert haben

In Deutschland sollen in den vergangenen Jahren 23 Universitäten Ziel erfolgreicher Hackerattacken aus dem Iran geworden sein. Den Angreifern ist es einem Bericht zufolge gelungen, unveröffentlichte Forschungsarbeiten an sich zu bringen.

Die Big Brother Awards 2018: Von Windows 10, eHealth, Hessentrojanern und anderen Datenkraken

Dank der Telemetrie von Windows 10 hat Microsoft zum zweiten Mal einen Big Brother Award errungen. Doch auch unbekannte Firmen und ein ganz besonders smartes Konzept dürfen sich über den Negativpreis freuen.

Ratgeber VR: Windows Mixed Reality atttackiert Rift & Vive

Microsoft setzt mit den "Windows Mixed Reality"-Headsets die Platzhirsche Oculus und HTC unter Druck. Wir zeigen aktuelle Geräte, liefern eine Einschätzung zur Leistung des Microsoft-Ansatzes und erklären, welche Hardware notwendig ist.

Oracle stellt MySQL 8.0 bereit

Oracle hat sein Datenbankmanagementsystem MySQL 8.0 freigegeben. Die neue Version soll Transaktionen je nach Last bis zu zweimal schneller bewältigen als die Vorgängerin.

Intel steigt bei Wearables aus

Der Chiphersteller schließt seine New Devices Group, die schon nach dem Rückruf des Fitnesstrackers Basis Peak angezählt schien. Zuletzt hatte die Abteilung an der AR-Brille ?Vaunt? gearbeitet.

Windows Template Studio 2.0 mit neuem UI

UWP-Entwicklern steht mit Windows Template Studio (WTS) ein Wizard für den Schnelleinstieg beim Bau neuer Applikationen in Visual Studio zur Verfügung. Als Open-Source-Projekt wird WTS aktiv durch die Community mitgestaltet.

TV- und Streaming-Tipps für Nerds

Doppelter Ärger auf dem Mars, eine Reise durch die Galaxie und ein seltsames Einhorn - wir haben wieder Nerd-taugliche Sendungen für die kommende Woche herausgesucht.

Widerstand gegen Bayerns PAG: Buntes Bündnis warnt vor Präventionsstaat

Vom FC Bayern München Fanprojekt bis zum Flüchtlingsrat reicht das Bündnis, das gegen das hoch umstrittene Bayerische Polizeiaufgabengesetz (PAG) mobil macht. Die NoPAG-Mitgliederliste ist fast so lang wie die Liste der geplanten Bürgerrechtseingriffe.

Apples iPhone-Chipproduzent meldet deutlich geringere Umsätze

Fast eine Milliarde US-Dollar weniger soll TSMC im zweiten Quartal in die Kassen bekommen ? möglicherweise, weil sich Apple-Smartphones schlechter verkaufen. Der Aktienkurs von Apple ist bereits gefallen.

Recycling: Apple verdient mit alten iPhones gutes Geld

Der Konzern hat zum Earth Day in dieser Woche Details dazu genannt, wie viele Rohstoffe sich aus zurückgegebenen Smartphones gewinnen lassen.

Stratolaunch: Riesiges Doppelrumpfflugzeug rollt erstmals aus eigener Kraft

Kommendes Jahr soll Stratolaunch erstmals eine Rakete starten lassen. Zunächst einmal wurde nun aber das Lenk- und Bremsverhalten getestet.

Audi e-tron: Batteriesystem und Ladestrategie des ersten rein elektrischen Audis

Der Audi e-tron bekommt eine Batterie mit großer Kapazität. Und er kann sehr schnell laden. Wie das im Detail funktioniert, haben die Ingenieure des e-tron jetzt erklärt: Das Ziel ist, einen neuen Maßstab zu setzen. Und Tesla zu überholen.

Sony World Photography Awards 2018: Die Sieger stehen fest

Mit ihrer Bilderserie "Ex-Voto" siegt die Britin Alys Tomlinson bei den Sony World Photography Awards. Auch eine Deutsche belegt einen der vorderen Pläte: Wiebke Haas holt den dritten Platz in der Kategorie "Natur".

Abofallen in iPhone-Apps: Nepper setzen auf neue Apple-Funktion

iOS-Entwickler können seit kurzem kostenlose Testläufe für Apps anbieten, die sich automatisch in Abonnements verwandeln. Dies wird gezielt eingesetzt, um Nutzern teure Abos unterzujubeln, die mehrere hundert Euro pro Jahr kosten können.

Facebook-Manager: Wollen nach Datenskandal Vertrauen wiedergewinnen

In einer Sitzung der Ausschüsse für Digitale Agenda sowie Recht und Verbraucherschutz im Bundestag wiederholte ein Facebook-Manager, dass der Datenskandal um Cambridge Analyitica ein Vertrauensbruch war. Über mehr Transparenz könne man diskutieren.

US-Exportembargo: ZTE fühlt sich unfair behandelt und gibt sich kämpferisch

Sieben Jahre lang soll der chinesische Telekommunikationsausrüster und Smartphone-Hersteller ZTE keine Bauteile mehr von US-Firmen erhalten. ZTE fühlt sich vom US-Handelsministerium vorverurteilt und will sich wehren ? gegebenenfalls auch juristisch.

Android: Google Safe Browsing schützt nun auch WebView in Apps

Google Safe Browsing schützt Chrome-Nutzer vor schädlichen Webseiten, Malware und Phishing-Attacken. Künftig ist der Schutzmechanismus auch in Android-WebView standardmäßig aktiv.

Deep Learning: Intel gibt nGraph Compiler als Open Source frei

Der Compiler für Deep-Neural-Network-Modelle arbeitet Framework- und plattformübergreifend, sodass sich Entwickler und Data Scientists auf Algorithmen und Modelle konzentrieren können, statt auf Maschinencode.

Python-Workshop: Noch Plätze frei

Der 2-tägige Workshop zum Thema "Python - Interaktion mit Linux" (23./24. Mai, Hannover) bietet einen konzentrierten und praxisorientierten Einstieg in die Multi-Paradigmen-Programmiersprache.

Oracle-Konferenz: JavaOne ist tot, lang lebe Code One!

Oracles Java-Konferenz JavaOne vollzieht einen Wandel: und zwar mit mehr Tracks, vielfältigerem Programm, und einem neuen Namen. Java soll aber weiterhin fester Bestandteil der Konferenz bleiben.

Statt Erpressungstrojaner: Krypto-Miner auf dem Vormarsch

Malware-Autoren setzen vermehrt auf bösartige Mining-Software. Dieses Jahr hat es einem Sicherheitsunternehmen zufolge erstmals mehr Infektionen dieser Art als mit Ransomware gegeben.

#TGIQF - das Quiz: JavaScript oder Metal Band?

Was JavaScript-Bibliotheken mit Heavy Metal zu tun haben? Eigentlich nichts, mal abgesehen davon, dass es ungefähr so viele Bibliotheken wie Bands und erstaunliche Namensähnlichkeiten gibt ... wie unser Quiz zeigt.

Test: Microsoft Visual Studio Code, ein Editor mit integriertem Debugger

Microsoft Visual Studio Code ist ein kostenloser, quelloffener Code-Editor zum Entwickeln und Debuggen moderner Cloud- und Webanwendungen. Er läuft unter Windows, Linux sowie macOS und bringt alles mit, was man zur Softwareentwicklung braucht.

Lootboxes: FIFA 18, Dota 2, PUBG und Rocket League laut Spieleaufsicht der Niederlande rechtswidrig

Die Spieleaufsicht hat zehn populäre Spiele mit Lootboxen untersuchen lassen und hält alle für problematisch ? FIFA 18, Dota2, PlayerUnknown's Battlegrounds und Rocket League seien sogar rechtswidrig. Alle müssen zeitnah geändert werden.

Amazon: Verdi plant länderübergreifende Streiks

Im nationalen Alleingang könne man nichts gegen Amazon ausrichten, sagt Verdi und will künftig zeitgleiche internationale Streiks ins Leben rufen.

Apples FoundationDB wird Open Source

Durch die Freigabe des Quelltextes soll FoundationDB die Grundlage für die ?nächste Generation verteilter Datenbanken? werden, teilte das von Apple übernommene Projekt mit. Der iPhone-Konzern setzt die Technik für iCloud ein.

Google will mit "Chat" die SMS ersetzen und pausiert die Entwicklung von "Allo"

Die Chat-App "Allo" ist ein Flop, deshalb hat Google die Entwicklung vorerst pausiert. Die Zukunft gehört dem RCS-Standard: Unter dem simplen Namen "Chat" soll er bald die SMS ersetzen.

Tesla soll Fabrikunfälle vertuscht haben

Wie ist es um die Arbeitssicherheit bei Tesla bestellt? Laut einem investigativen Artikel lässt sie viel zu wünschen übrig. Das Unternehmen weist die Vorwürfe zurück.

Neuer Apple-Roboter "Daisy" soll alte iPhones schneller zerlegen

Apple kann Fortschritte bei Umweltbemühungen verzeichnen und hat einen überarbeiteten Demontage-Roboter vorgestellt. Der Konzern solle lieber Produkte entwickeln, die sich besser reparieren lassen, kritisiert Greenpeace.

Telegrafie- und Fernsehpionier: 100. Todestag des Physikers Ferdinand Braun

Ferdinand Braun war einer der bedeutendsten deutschen Physiker. Er bekam den Nobelpreis für seine Verdienste um die Entwicklung der drahtlosen Telegrafie. Zuvor erfand er die Braunsche Röhre, die Voraussetzung für das Fernsehen. Er starb vor 100 Jahren.

DSGVO: Deutsche Unternehmen schlecht vorbereitet

Noch fünf Wochen, dann bringt die Datenschutz-Grundverordnung neue Regeln für die Verarbeitung von Daten in Unternehmen. Viele deutsche Firmen sind darauf noch immer nicht vorbereitet.

Ericsson profitiert von Sparkurs

Im vergangenen Quartal ging der Umsatzrückgang des schwedischen Netzwerkausrüsters zurück.

Kabellose Bluetooth-Kopfhörer: Neun Modelle im Test

Zwei winzige Ohrstöpsel, kein Kabel, keine Bügel ? wem Komfort beim Musikhören wichtig ist, sollte zu kabellosen Ohrhörern greifen. Hält der Klang unter der gewonnenen Bewegungsfreiheit Schritt?

God of War angespielt: Einfach göttlich

God of War ist ein bombastisches, packendes Actionspektakel für Solisten. Da stört es kaum, dass dieses Abenteuer nur noch wenig mit den Vorgängern zu tun hat.

Roboter übernehmen erstmals die Spargelernte

Die Spargelsaison hat begonnen. Doch es wird immer schwerer, Feldarbeiter für die Ernte zu finden. Nun schicken sich erste autonome Maschinen an, den Job zu übernehmen.

Elektroautos vs. Benziner: Von geladenen und getankten Kilowattstunden

Mit meinem 40-Liter-Benzintank gebiete ich über gut 360 kWh Energie ? was also darf ich dann von einem 35-kWh-Akku im VW E-Golf erwarten? Vergleichende Betrachtungen zum Energieverbrauch von Benzin- und Elektroautos

Kommentar: Kollateralschaden für die Demokratie - das Maut-Konsortium Toll Collect und die Public-Private-Partnerships

Seit fast 13 Jahren streitet sich der Bund mit dem Toll-Collect-Konsortium um mehrere Milliarden Euro. Das Beispiel zeigt: Die Idee der Public-Private-Partnerships ist gescheitert.

Motorola stellt neue Moto-G6-Familie vor

Die Lenovo-Tochter Motorola bringt ab Mai drei Mittelklasse-Smartphones zwischen 200 und 300 Euro in die Läden.

IoT Developer Survey 2018: AWS und Azure weiter vorn, Open Source dominiert

Über 500 Entwickler hat die Eclipse IoT Working Group für den IoT Developer Survey 2018 befragt. Neben der Frage nach der präferierten Cloud-Plattform wurde unter anderem untersucht, welchem Betriebssystem die IoT-Entwickler den Vorzug geben.

Sicherheitsforscher: "Trustjacking" macht iPhones verwundbar

Wer einem Computer auf dem iPhone das Vertrauen ausspricht, öffnet die Tore für weitreichende Angriffe, warnt Symantec ? auch nach Trennung der Kabelverbindung lassen sich weiter Daten auslesen.

Lernroboter: Viele Ideen, zu wenig Theorie

Geht es um Roboter in Schulen und der Ausbildung gebe es zwar viele Perspektiven, aber wenige überprüfbare Theorien. Die von vielen Zahlen vorgetäuschte Präzision sei oft trügerisch. Das ist eine Kritik auf der Konferenz Robotics in Education.

Komponenten fürs Smart Home: Wer richtig plant, spart bis zu 50%

Nachrüstlösungen per Funk machen auch alte Wohnungen und Häuser schlau. Wir zeigen, welche Möglichkeiten es gibt und wie teuer eine Installation mit Markenkomponenten oder günstigen Alternativen kommt.

BGH: Sieg auf ganzer Linie für Adblock Plus

In der Verhandlung in Karlsruhe konnte die Kölner Firma Eyeo einen Sieg auf ganzer Linie verbuchen. Kläger Axel Springer kündigt unterdessen Verfassungsbeschwerde und weitere Klagen an.

AMD Ryzen 2000: Noch bessere Prozessoren

Vier neue Ryzen-2000-Prozessoren mit acht und sechs Kernen rechnen um rund 10 Prozent schneller als ihre Vorgänger und rücken bei Spielen und Singlethreading-Software noch dichter an Intels Core i-8000 heran.